Mord am Starnberger See

Regio-Krimi

Unweit des Starnberger See-Bahnhofs wird die Leiche des amtierenden Bürgermeisters angeschwemmt. Erst sieht es nach einem Unfall aus, als aber bei der Obduktion Spuren von äußerer Gewalteinwirkung entdeckt werden, nimmt Oberkommissar Hans Langer die Ermittlungen auf. Getrieben von seinem Vorgesetzten und der örtlichen Presse erkennt er, dass hinter dem Mord noch viel mehr steckt als zunächst angenommen … 

 

 

UMFANG (Zeichen incl. LZ)

ca. 500.000 Zeichen

 

 

 

Vermittelbar über die Agentur Ashera